Die Hoffnung stirbt zuletzt

Falls jedoch deine "Heimat" nicht mehr so vorhanden ist wie einst zurückgelassen, also aus deiner Erinnerung brutal herausgerissen wurde -  bringt dies oft tiefe Wunden und aufwühlende Gefühle mit sich.

Ich denke da z.B. an ein nicht mehr existierendes Elternhaus, welcher Verlust dich aus Tiefen weinen lässt, weil so viele Erinnerungen und Geschichten aus deiner Vergangenheit damit auch starben. Oder ein bekannter Ort ist nicht mehr der gleiche wie zuvor. Dies lässt sich auch auf die eigene Zufriedenheit, den Menschen welchen man zugeneigt ist, und vielen anderen heimatsgeprägten Erinnerungen widerspiegeln.

Heimat ist nicht nur an einer Sache, oder vielleicht an zwei Dingen (lebendig oder nicht) auszumachen. Heimat ist wie ein Früchtecocktail.

1.3.07 21:45

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen