Realität

Es gibt ein Parkdeck in Köln, an dem es viele hübsche Schatten und Farben für eine Zeichnung in dunkelblauer Tinte zu entdecken gibt. Es hinterließ einen starken Eindruck auf mich. Ich hatte einen schönen Tag, als ich auf diesem Gelände herumspazierte und es für mich erkundete. Ich machte mehrere Polaroid-Aufnahmen. Gleichzeitig fand ich etwas über mich selbst heraus. Dieser Platz ist auf merkwürdige Art wie ich: Anonym, trostlos und leer und dabei einfach nur Realität. Er ist einfach ein schöner Ort - für mich.

Paul Smith (Maximo Park) in "Skizzenbuch unterwegs"

13.3.07 15:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen